header
Die 64 Kommunionkinder und ihre Familien haben an ihrem Abschlussgottesdienst großzügig gespendet.

Nach der Vorabendmesse zu Christi Himmelfahrt führte die Bittprozession durch die Löhleinstraße in den Krautgarten. An vier Stationen, die mit Fahnen und Blumen geschmückt waren, hörten wir Lesungen aus dem neuen Testament und brachten unsere Bitten vor dem Herrn. Die Gambacher Musikkapelle begleitete den Flurgang.

Ausflug –

Dekanatsweiter Ökumenischer Gottesdienst in Retzbach/Wallfahrtskirche –

Die Gambacher Wallfahrt nach Mariabuchen startete heuer erstmalig später um 7:30 Uhr am Dorfplatz. Mit Gebeten und Gesang, führte der Weg über die Staustufe Harrbach, durch Wiesenfeld und Rettersbach zur Mutter Gottes. Die wallfahrtserprobten Kreuzbergmusikanten begleitetn uns musikalisch. Nach der Rast am Mäusberg zogen wir gestärkt und durch das Frankenlied beschwingt auf Wiesenfeld zu.

Mit einem Festzug vom Pfarrhof zur Kirche bei strahlendem Sonnenschein begann die Erstkommunionfeier in Gambach. Pfarrer Simon Mayer feierte mit den Kindern und der ganzen Gemeinde Eucharistie. In der Predigt ging Pfarrer Mayer auf Stationen der Kommunionverbereitung ein und ermutigte die Kinder selbst ein Segen für die Anderen zu sein und zu segnen.

Erstkommunion in der Hl. Familie und St. Andreas –

Zum Abschluss der Barmherzigkeitsnovene wurde in Gambach am Sonntag Nachmittag eine Andacht gebetet.

Aktuelle Pfarrnachrichten

Am ersten Tag der Woche, kam Maria von Magdala frühmorgens zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war..., so hörten wir am Ostermorgen im Evangelium. Pfarrer Simon Mayer entzündete die Osterkerze, die von den Kommunionkindern gestaltet wurde und feierte mit uns die Auferstehung Jesu.

Zur Todesstunde Jesu versammelten sich die Gambacher, um den Kreuzweg zu betrachten. Zur Kreuzverehrung trugen die Vereinsvorstände der Gambacher Ortsvereine das schwere Kreuz in die Kirche.

­