header

Willkommen in der Pfarreiengemeinschaft St. Georg, Karlstadt

 

pfarreien der pg

 

 

St. Bartholomäus logo induktionsschleife

gambach kircheAn der Stelle unserer Kirche gab es schon einen Vorgängerbau.
In den Kirchenbücher gibt es 1665 einen Hinweis, das diese Kirche sehr schön gewesen sein soll.

Vermutlich war die alte Kirche zu klein oder sie war baufällig geworden, so das man am 25. Mai 1747 am Fest des Hl. Urbani den Grundstein für diese Kirche legte. Einweihung erfolgte im gleichen Jahr am 17. September 1747. Damals zählte Gambach 446 Seelen. In nur vier Monaten Bauzeit wurde diese Kirche errichtet. Im Pfarrbuch wird ausdrücklich die große Leistung der Gambacher gelobt und betont, das das Neumünsterstift zu Würzburg, der Zehntherr von Gambach, keinen Beitrag leistete.
Unser Kirchenpatron ist der Hl. Bartholomäus.
Der Apostel Bartholomäus, in den Apostellisten der Evangelien auch als Nathanael bekannt wird bei uns auch Barthelmoo ganannt. 

Er sagte über Jesus: Kann denn aus Nazareth etwas Gutes kommen? 
Jesus sagte über ihn: Da kommt ein echter Israelit, ein Mann ohne Falschheit. 
Dann sein Messiasbekenntnis: Du bist der Sohn Gottes, der König von Israel.
In Kleinasien, Mesopotanien und Indien soll er Missioniert haben, bis er durch Häuten und enthaupten den Märtyrertod starb. 
Durch seine Todesart bedingt wurde er Patron der Metzger und Gerber und bei uns auch der Winzer, neben dem Hl. Urban.
Am 24. August feiern wir den dicken Tag (Patronizinium) und er bekommt einen großen Gambacher Träubel an sein Messer gehängt.
Früher war dieser Tag ein wichtiger Termin im bäuerlichen Kalender als Zins und Abrechnungstag.

Von 1816-1851 wirkte Pfarrer Martin Ofenhitzer sehr segensreich hier in Gambach.
Er konnte die Menschen für ihre Kirche begeistern und die Gambacher spendeten fleißig, auch in diesen mageren Jahren. Der Pfarrer war sehr kunstsinnig und verstand es aus alten und neuem, mit verhältnismäsig geringem Budget die Kirche erstrahlen zu lassen. Aus dieser Zeit stammt die Einrichtung der Kirche.

Bei der letzten Renovierung Januar-November 2012 wurden der Altarraum neu gestaltet, ein neuer Altar und ein neuer Ambo aufgestellt.

Nachrichten

Karlstadt "Zur Heiligen Familie" - Konzert des "Akademischen Orchester der Universität Würzburg"

 Am Donnerstag 06. Februar fand in der Kirche "Zur Hl. Familie" das Konzert des "Akademischen Orchester der Universität Würzburg" satt ...

Spaß am Ball

Wie jedes Jahr fand zu Jahresbeginn das Ministrantenfußballturnier des Dekanats Karlstadt in der Erwin-Ammann-Halle statt. Aus Gambach nahm in beiden Altersgruppen eine Mannschaft teil. Die Minis ...

Der doppelte Pfarrer Mayer

Die ehrenamtlichen Helfer der Pfarrei St. Bartholomäus trafen sich zum Dankeschönabend im Pfarrheim. PGR Vorsitzender Michael Knoblach begrüßte, sagte Dank und wünschte allen ein gutes neues Jahr, ...

Neujahrsbegegnung in Stetten 2020

Alle Jahre am Neujahrstag treffen sich die Stettener nach dem Gottesdienst am Abend im Pfarrheim um zusammen auf das neue Jahr anzustoßen. Auch in diesem Jahr sind wieder viele Stettener Bürger der& ...

Sternsinger in Stetten 2020

Am 6. Januar 2020 waren wieder die Sternsinger in Stetten unterwegs. Der Aussendungsgottesdienst war am Sonntag am Vorabend, danach wurden gleich die Häuser in Schönarts besucht und gesegnet. Am ...

Sternsinger 2020

Die Sternsinger waren wieder unterwegs, um die Häuser und Wohnungen zu segnen und Spenden für Kinder in Not zu sammeln. In desem Jahr zogen kurzzeitig nach dem gemeinsamen Mittagessen Vikar Dr. Simon ...

Weihnachten in Gambach

Viel wurde vorbereitet, geübt und geschmückt, bis zum Weihnachtsfest. Danke allen, die mit dabei waren, ob beim Schmücken, Putzen, in der Kinderkrippenfeier oder in der Christmette.    & ...

Lichternacht

Am Samstag 21. Dezember fand im Pfarrsaal eine "Lichternacht" statt ...

Nur auf dem Weg der Freundschaft kann man einen
Menschen richtig erkennen.
Augustinus -

­